Streetarts im Schanzenviertel #Hamburg

Gestern Abend entdeckte ich einige neue Kunstwerke als ich im Schanzenviertel unterwegs war. Also schnappte ich mir heute morgen meine Kamera und fuhr erneut dorthin, um neue und auch wohl vertraute Streetarts zu fotografieren.

Diesen fotografischen Beitrag widme ich S.L.: Ich hoffe, Du entdeckst noch viele weitere Streetarts. In diesem Zusammenhang kann ich Dir noch folgenden Blog empfehlen: Das STREETARTMAG von Sebastian Hartmann.

0 Kommentare zu “Streetarts im Schanzenviertel #Hamburg

  1. knightlyart

    Was für ne immense Menge an Streetarts! Toll, ich bin begeistert! Irgendwann muss ich in der Schanze auch auf Fotosafari!
    Herzliche Grüße von Kirsten

    • Ja, es lohnt sich immer wieder und ich habe nur einen Bruchteil fotografiert. Bei meiner nächsten Tour muss ich mir mal wieder ein anderes Viertel vorknöpfen. 😉

  2. Wow super, so viele, der Wahnsinn! Ich bin mit meinem Kunstblog auch nach Hamburg umgezogen! Viele Grüße sendet Johanna

  3. typischhamburch

    Moin Wera, ich liebe Street Art in der Schanze. Vielen Dank für die Inspiration. Ich muss unbedingt auch mal wieder dort auf Foto Tour gehen. 🙂 LG Kati

  4. Street Art im Schanzenviertel, habe kürzlich erst im TV einen sehr interessanten Bericht dazu gesehen. Das Künstlerviertel hat es mir echt angetan, wird sicher nicht lang dauern bis ich (und das ganze Argato Team) dort mal hinfahre. Mich reizen unter anderem natürlich auch die kunstvollen Ecken, Künstler und teilweise moderne Architektur in Kombination. Sehr schöner Beitrag mit tollen Fotos…

    • Besten Dank.
      Künstlerviertel werten eine Stadt erst richtig auf, finde ich, und Hamburg lohnt sich immer. 🙂

      Viele Grüße, Wera

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: