Museen im Netz: Eine Übersicht der Übersichten

Twitter, Facebook, Instagram, Pinterest, Blogs…

Welche Museen sind in welchen sozialen Netzwerken vertreten?

Heute habe ich eine kleine Recherche betrieben und habe (erstmal nur deutsche) Museen bei Pinterest gesucht. Ich wusste, ich habe eine Übersicht schon mal gesehen, ich erinnerte mich auch dunkel an ein Googledoc. Zum Glück kann man sich auf die Twitter-Timeline verlassen. Ein herzliches Danke schön an @tanjapraske, @kulturtussi, @musermeku, @jennifuchs, @tinowa, @irgendwiejuna, @MH_TextWeb und @Qwoo!

Museen im Netz

Diesen Blogbeitrag schreibe ich wohl in erster Linie für mich als Gedankenstütze. Sollte ich demnächst noch mal die Listen suchen, habe ich sie alle in diesem Beitrag gesammelt und finde sie schnell wieder.

Museen bei Pinterest@jennifuchs (Museum hinzufügen)
Museen mit Blogs@tanjapraske
Museen mit Blogs (inkl. Frequenz und Laufzeiten) – @tinowa
Museen, die twittern@visitatio
Museen bei Instagram@Kulturtussi
Museen bei Instagram (weltweit) – @jennifuchs (Museum hinzufügen)
Museen bei Youtube@WWecker
Museen bei Facebook@WWecker

Jetzt fehlen nur noch Übersichten von Flickr, Tumblr, Xing, LinkedIn, Soundcloud und zig anderen Netzwerken. Wer will? Wer hat noch nicht? 😉

Wenn ich mir die Übersichten so angucke, habe ich das Gefühl, dass einige doch noch in den Kinderschuhen stecken und vereinzelte Museen langsam erwachsen werden. Ich bin sehr gespannt, wie sich dies in den kommenden Jahren weiterentwickelt.

Update: Gerade den Blogbeitrag veröffentlicht, schon arbeitet das Netz weiter… und ich muss die Liste aktualisieren. Unglaublich. Danke Jenni! Ich will gar nicht wissen, wie lang Du an der Liste internat. Instagram gesessen hast – ich hoffe, Du hast da irgendetwas automatisiert…

0 Kommentare zu “Museen im Netz: Eine Übersicht der Übersichten

  1. knightlyart

    Hey, SUPER und DANKE für die Liste!
    Immer sehr hilfreich so etwas!
    Danke,
    Kirsten

    • Liebe Kirsten,
      gern geschehen. Ich habe ja nur einen kleinen Beitrag geleistet. Das sind wunderbare Übersichten von vielen Menschen. So teilt man sich prima die Arbeit und alle haben etwas davon.
      Man könnte auch sagen, ich bin ein Freund von Listen. Klingt für viele nach stumpfsinniger Arbeit, aber man kann sich dadurch dann viel Arbeitszeit sparen! 😀
      LG, Wera

  2. Hm, gab es nicht auch mal eine Liste mit virtuellen Museen (von Museen)? 🙂 Ich glaube, der Sebastian hatte sowas mal.

    Liebe Grüße!
    Katja

    • Liebe Katja, das ist eine gute Idee. Das sollte man vielleicht auch noch aufnehmen. Mal schauen, ob ich die Liste finde.
      LG, Wera

  3. Hallo Wera,
    Clevere Idee, das als Gedankenstütze im Blog festzuhalten. Schade, dass ich das einfach so nachmachen kann!
    Liebe Grüße
    Marlene

    • Liebe Marlene,
      je mehr Leute es auf ihrem Blog festhalten, umso leichter findet man es, wenn man googelt. 🙂 Tanja Praske hat auch so eine ähnliche Übersicht auf ihrem Blogroll. Das ist äußerst praktisch, da ich es tatsächlich für meine Arbeit immer mal wieder benötige. 🙂
      LG, Wera

      • Stimmt, ich könnte es auch einfach in ein widget packen, sehr gute Idee! Das werde ich tun.
        Lieben Dank mal wieder!
        Marlene

  4. Ihr Lieben, vielen Dank für diese umfangreichen Listen!

  5. Hat dies auf mutterchaos rebloggt und kommentierte:
    „je mehr Leute es auf ihrem Blog festhalten, umso leichter findet man es, wenn man googelt. “ schreibt die liebe Wera als Antwort zu einem Kommentar auf ihren tollen Artikel.
    Ich mag Listen nicht unbedingt, aber ich brauche sie! Nachwirkungen aus zweimaliger Schwangerschaftsdemenz, Alter oder generelle Schusseligkeit: egal!
    Danke Wera!!

  6. Liebe Wera,
    spitzenmäßig, dass du alles noch mal sammelst! Listen sind gut. Ich werde mir auch Mühe geben, das nachzuhalten. Manchmal kann man nicht alles im Blick haben. Deswegen ist es auch toll, wenn es einen kleinen Schubs von außen gibt. Mir ging es auch darum, nochmal inhaltlich draufzuschauen. Wer macht was, wer nutzt das überhaupt. Das ist ja auch immer sehr aufschlußreich. Denn auch wenn es einen Account gibt, muss es nicht heißen, dass der auch mit Inhalt gefüllt wird. Aber das steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt.
    Wichtig sind die Listen allemal!

    Herzlichst
    Anke

  7. Vielen Dank für diese aufschlussreiche Liste der Listen!
    Mir persönlich fehlt bei der youtube- und twitter-Liste das Museum für Naturkunde in Berlin: https://twitter.com/MfNBerlin und https://www.youtube.com/user/MfNBerlin
    Leider in letzter Zeit nicht so viel bespielt, aber dennoch vorhanden.
    Grüße aus Berlin 😉

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: