#artbookfriday | Der Punkt

Ihr kennt das doch bestimmt alle, man sitzt vor einem weißen Blatt Papier und wisst nicht, was ihr schreiben oder malen sollt. Klar, trifft uns ja fast täglich – naja. Fast. 😉 Also manchmal, wenn es bei der Arbeit heißt, mach mal dies und man hat ein Fragezeichen im Gesicht und man weiß adhoc nicht, wie man die Aufgabe lösen soll. Vielleicht drifte ich auch gerade total vom Thema ab, aber in der Schule hat man häufiger ein weißes Blatt vor sich liegen, das gefüllt werden will, sei es mit Geschichten oder mit Kunst.

An diesem #artbookfriday ist das Thema natürlich Kunst, die kleine Ina sitzt vor eben solch einem Blatt Papier in der Schule und weiß einfach nicht, was sie malen soll. Letztendlich wirft sie den Stift mehr oder minder wutentbrannt auf das Blatt und es entsteht ein Punkt. Die kluge Lehrerin lässt das Blatt von Ina signieren und hängt es auf. Dies wiederum wurmt Ina dann doch, denn nur so ein kleiner Punkt sollte ihr Kunstwerk sein? Kann man denn Punkte nicht besser malen? Ihr Ehrgeiz ist gepackt und so malt und malt und malt sie allerhand Bilder mit unzähligen Punkten.

Das Ende des Buches verrate ich jetzt nicht, weil es einfach zuckersüß ist. Es ist ein wunderbares Vorlesebuch für Kinder ab ca. 4 Jahren. Auf 32 Seiten entwickelt sich diese kleine Geschichte um einen kleinen Punkt, der immer größer wird. Und nun die Frage aller Fragen: Was ist eigentlich Kunst? Kann man Kunst machen, obwohl man keine gerade Linie zeichnen kann? Erwachsene dürfen an dieser Stelle beim Vorlesen eine kleine Runde rumphilosophieren, was Kunst eigentlich bedeutet. Für Kinder kann diese sehr simpel sein, mit Farben einfach herum mischen, ausprobieren und gucken was auf der Leinwand oder dem Blatt Papier passiert.

Nach diesem Buch kann jedes Kind ein Künstler sein, es ermutigt zur Kreativität!

#Autor/Herausgeber | Peter H. Reynolds (Übersetzung: Julia Waltke)

#Verlag | Gerstenberg

#Sprache | Deutsch

#ISBN | 978-3-8369-5202-6

#Seiten | 32

#veröffentlicht | 2003 (1. Auflage)

Das Buch kann man hier bestellen.

1 Kommentar zu “#artbookfriday | Der Punkt

  1. Pingback: #artbookfriday | Kunst für Max – Kultur und Kunst

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: