#artbookfriday | Kunst für Max

Bei meinem letzten Artikel zum #artbookfriday ging es um den „Punkt“, ein bezauberndes Kinderbuch, das Mut macht, die eigene Kreativität zu aktivieren und einfach loszulegen. Das heutige Buch ist ein reines Bilderbuch und brachte mich ein wenig zum Schmunzeln, denn erst gegen Ende begriff ich, wie kreativ Kinder eigentlich mit Kunst umgehen können, was Erwachsene eher selten tun.

Kunst für Max zeigt einen kleinen Jungen, der durch ein Museum geht und sich die große Weltkunst anzieht – naja, vermeintlich ansieht. Eigentlich sieht er sich alles andere an. Man könnte jetzt sagen, wie Kinder nun mal so sind. Da können die anderen Besucher im Museum, der Ausblick aus dem Fenster, das Personal, Tattoos von Besuchern, der Blick unter der Sitzbank durch, beschlagene Fensterscheiben, Licht und Schatten von den Fenstern oder schlicht der eigene Schatten viel spannender sein. Aber genau diese Elemente, diese anderen Perspektiven greifen genau die Kunst auf, die Max eigentlich sieht. Das Bilderbuch ist lustig und sehr klug! Für ein Bilderbuch tatsächlich eher ungewöhnlich.

Eigentlich ist die tatsächlich Kunst in dem Bilderbuch total nebensächlich, aber damit Erwachsene auch Spaß daran haben, kann man ja nebenbei noch versuchen herauszufinden, welche Künstler und Werke in dem Buch eigentlich versteckt sind. Ich habe natürlich nicht alle herausgefunden (nur ein paar Klassiker wie Matisse, Picasso, Monet, Vermeer, Rothko, Mondrian oder Calder).

Ich finde das Buch sehr süß und werde es mit Sicherheit bei Kindern ab ca. 3 Jahren testen. Aber ich glaube auch, wenn ich ein Museum mit Kindern besuche, würde es eh ein wenig anders aussehen… (vermutlich müsste ich meinen Besuch anmelden, weil ich eine Tasche voll mit Utensilien dabei hätte, um Kinder wirklich für die Kunst zu begeistern, denn das ist gewiss nicht immer einfach.)

#Autor/Herausgeber | Joanne Liu

#Verlag | Prestel

#Sprache | Deutsch

#ISBN | 978-3-7913-7320-1

#Seiten | 32

#veröffentlicht | 2018

Das Buch kann man hier bestellen.

1 Kommentar zu “#artbookfriday | Kunst für Max

  1. Pingback: #artbookfriday | Matisse und sein Garten – Kultur und Kunst

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: