#artbookfriday | Nokixel. Das Hamburg-Lexikon für Kinder

Ich liebe ja Kinderbücher über alles, und die Kinderbücher aus dem Junius Verlag haben mich bislang alle begeistert. Sie haben allesamt einen Hamburgbezug, da es ein Hamburger Verlag ist. Vorgestellt habe ich bereits “Hamburgs Schiffe”, “Elbphilharmonie-ABC”, “Das große Hamburg-Erklär-Buch” und “Hamburg-ABC”. Die Bücher behandeln mehr oder minder alle das gleiche Thema, die unendliche Liebe zu Hamburg, aufbereitet für unterschiedliche Altersgruppen. Die Pappbücher sind für die jüngeren Leser, sie sind einfach bezaubernd, aber auch die größeren Erklärbücher sind wunderschön und kindgerecht illustriert. 

Nun ein offizielles Kinderlexikon rund um Hamburg. Wer sich jetzt fragt, warum der Titel “Nokixel” heißt, dem sei kurz erläutert, dass das plattdeutsche Wort “nokieken” ist… und jetzt lest das Wort noch rückwärts. 😉 

Natürlich beginnt auch dieses Lexikon mit dem Buchstaben A. A wie Aalsuppe, Airbus, Alster, Alsterschwäne, Alsterwasser, Alte Post, Alter Schwede, Altes Land, Altenwerder, Altona, usw. Wißt Ihr, was das Wörtchen “Bek” bedeutet? Es kommt als kleines Anhängsel bei Stadtteilen wie bei Wandsbek oder Barmbek vor. Es ist ein plattdeutsches Wort und steht für Bach oder ein kleines Flüßchen. 

Auf zehn Themen Seiten werden unter anderem 9 besondere Hamburger Museen, 16 Hamburg-Lieder, 12 Hamburger Komponisten, 22 wichtige Hamburger Jahreszahlen, 28 tolle Hamburger Wörter aufgeführt. Und jetzt mal ganz “suutsche”, denn ich bin total begeistert von dem Buch und habe schon so einiges gelernt. Denn bei den 9 Museen sind nicht die üblichen aufgelistet, die man sonst findet. 😉 Kein Kunst-, Geschichts- oder Fotomuseum! Tja, Hamburg hat ein paar außergewöhnliche Museen und ich selbst habe leider noch nicht alle entdeckt und mir angesehen. 

Ich bin mir gerade nicht wirklich sicher, ob dieses Buch wirklich nur für Kinder gedacht ist. 😀 Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch Erwachsene etwas lernen würden. Lest dort mal nach, was ein Schauermann ist und warum er Fofftein macht. Hamburger wissen natürlich, wer das ist und was sie machen. Ich bin mir sicher, andere haben keinen blassen Schimmer! Ich liebe ja die Rubrik, wo ich neue plattdeutsche Worte kennenlernen. Denn bislang habe ich auch noch nie “Wippsteert” oder “fünsch” gehört. Ich sollte mir dieses Buch in Zukunft auf meinen Schreibtisch stellen, wenn ich mal wieder etwas nicht verstehe oder nachschlagen muss. Es ist alles kindgerecht und verständlich erklärt. 

#Titel | Nokixel. Das Hamburg-Lexikon für Kinder

#Autoren/Illustratoren | Matthias Schütte & Jörn Tietgen

#Verlag | Junius Verlag

#Sprache | Deutsch

#ISBN | 978-3-96060-515-7

#Seiten | 192

#veröffentlicht | 1. Oktober 2019

0 Kommentare zu “#artbookfriday | Nokixel. Das Hamburg-Lexikon für Kinder

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: