#StarTrek – Picard

Mit „Star Trek – Picard“ beginnt für das Star Trek Universum eine neue Ära. Was habe ich doch „Star Trek – The next Generation“ geliebt – als es damals noch im ZDF lief! Ich war also noch relativ gut, als mich die Welt von Gene Roddenberry (Schöpfer des Star Trek Universums) in ihren Bann zog und mich seit dem auch nicht mehr los ließ. Woche um Woche – oder war es Tag um Tag? – sehnte man sich nach einer neuen Folge. In Zeiten von Netflix oder Prime denkt man sich jetzt vielleicht „Verrückt!“ Aber noch viel verrückter ist es, dass nun, 30 Jahre später, das Gefühl nicht viel anders ist. Voller Vorfreude fiebere ich dem Freitag entgegen, wenn bei Amazon Prime die nächste Folge ausgestrahlt wird. So gesehen hat sich am Serien- und TV-Verhalten nicht viel geändert.

Nun aber zurück zu Star Trek und Picard! Es ist die Rolle seines Lebens: Jean-Luc Picard. 25 Jahre mussten wir warten, bis er wieder diese Rolle annahm (in einer Serie), 17 Jahre nach dem letzten Kinofilm (2002, Nemesis). Gemeint ist natürlich Sir Patrick Steward, dessen Heimat eigentlich die Theaterbühne und Shakespear ist. Diese Leidenschaft tritt immer wieder auch bei Star Trek (STTNG) zum Vorschein, wenn es um Folgen geht, die sich auf dem Holodeck abspielen. STTNG waren in sich abgeschlossene Folgen, natürlich gibt es auch einen roten Faden, der sich durch die Staffeln durchzieht und der Serie einen Rahmen gibt, aber man kann jede Folge gucken, ohne immer die Folge davor gesehen haben zu müssen. Dies ändert sich nun gravierend mit „Star Trek – Picard“ (STP). Patrick Steward spielt die Rolle seines Lebens erneut – mit 79!!! Und er brilliert! Ich muss an dieser Stelle wohl nicht erwähnen, dass ich ein großer Fan von ihm bin und es zu meinem persönlichen Leidwesen nie in eins seiner Theaterstücke geschafft habe. Aber umso mehr freue ich mich nun über diese neue Serie.

Natürlich kann man die Serien (STTNG, DS9, Voyager…) für sich allein anschauen, aber wenn man die Zusammenhänge besser verstehen will, kommt man um die ein oder andere Folge nicht drum herum. Aber welche Folgen sind wichtig? Ich gebe Euch hier einen kurzen Überblick über die Folgen, die man vielleicht doch besser kennen sollte, damit man weiß, auf was man sich bei der neuen Serie „Picard“ einlässt, wobei… die neue Serie ist so ganz anders. Die einzelnen Folgen bauen aufeinander auf und ergeben einen Handlungsstrang. Aber es tauchen einige altbekannte Charaktere auf, die man vielleicht doch kennen sollte und vor allem, deren Geschichte.

Meine Serien & Film-Empfehlungen zur Vorbereitung

STTNG (Star Trek The Next Generation)

Staffel 1, Folge 1 & 2 (Der Mächtige & Mission Farpoint)
In diesen Folgen wird die gesamte Crew eingeführt, man erhält einen prima Überblick, wer alles an Bord vertreten ist und wer welche Aufgaben inne hat, auch wenn diese sich im Lauf der Zeit bei einigen ändern (z. B. Worf).

Staffel 1, Folge 13 (Das Duplikat)
In dieser Folge geht es um Data und seinen „Zwillingsbruder“ Lore. Beide wurden erschaffen von Dr. Soong, einem genialen Wissenschaftler. Diese Folge ist durchaus wichtig, um zu verstehen, was es mit den Androiden bei „STP“ auf sich hat.

Staffel 2, Folge 9 (Wem gehört Data?)
Eine Frage, die wohl auch heute wieder an Relevanz in Zeiten von KI gewinnt. Wem gehört eine künstlich denkende Intelligenz, wenn sie sich seiner selbst bewusst ist?

– Staffel 2, Folge 16 (Zeitsprung mit Q)
Die Lebensform Q bereitet die Crew auf die Zukunft mit den Borg vor und gibt ihnen einen kleinen Vorgeschmack. Die Borg sind auch bei Voyager zum Serienfinale ein zentraler Gegner. Auch bei STP ist diese Spezies ein wesentliches Thema.

– Staffel 2, Folge 17 (Das Herz eines Captains)
Vielleicht keine sehr wichtige Folge, aber es geht um eine Herztransplantation, der sich Picard unterziehen muss. Man könnte von einem Makel sprechen, der sonst sein so perfektes Image in einem anderen Licht zeigt.

– Staffel 3, Folge 10 (Der Überläufer)
Es dreht sich nicht nur in dieser alten Serie oft um Romulaner, sondern auch in der neuen Serie.

– Staffel 3, Folge 16 (Datas Nachkomme)
Dies ist wohl die wichtigste Folge, die man kennen muss, um die neue Serie besser einordnen zu können. Denn Data versucht selbst, einen Nachkommen zu erschaffen und baut einen Androiden namens Lal.

– Staffel 3, Folge 26 (In den Händen der Borg Teil 1)
Die Borg sind eine gefährliche Spezies, sie assimilieren andere Arten. Auch Picard wird assimiliert.

– Staffel 4, Folge 1 (In den Händen der Borg Teil 2)
Die Crew der Enterprise schafft es, die Gefahr durch die Borg abzuwenden und holt ihren Captain zurück. Aber ein Borg zu sein begleitet Picard sein Leben lang.

– Staffel 4, Folge 2 (Familienbegegnung)
Picard besucht seine Familie in Frankreich, dieses Weingut spielt in der neuen Serie eine wichtige Rolle, denn dort beginnt die Handlung der Serie. Außerdem gibt diese Folge Einblicke in die Familie von Picard.

– Staffel 5, Folge 7 & 8 (Wiedervereinigung? Teil 1 & 2)
Diese Folgen muss man einfach kennen, weil zwei Generationen aufeinander treffen – die alte Enterprise unter Kirk und die neue unter Picard. Außerdem wird das Verhältnis zwischen Föderation, Romulanern und Vulkaniern in den Fokus gestellt, was für die Zukunft entscheidend sein wird.

– Staffel 5, Folge 23 (Ich bin Hugh)
Hugh tritt auch bei STP wieder auf. Darum ist diese Folge relevant für die neue Serie. Die Crew der STTNG findet einen bewusstlosen Borg und versucht seine Identität wieder hervorzubringen.

– Staffel 5, Folge 26 (Gefahr aus dem 19. Jahrhundert Teil 1)
Data, Guinan und Picard sind alles wichtige Charaktere für die neue Serie. Denn es wurde bereits verkündet, dass bei STP in der zweiten Staffel offenbar auch Whoopi Goldberg als Guinan wieder eine Rolle spielen wird.

– Staffel 6, Folge 1 (Gefahr aus dem 19. Jahrhundert Teil 2)
Datas Kopf im 19. Jahrhundert? Und Guinan lebte schon im 19. Jahrhundert? Diese Doppelfolge hält viele Informationen über die Lebensgeschichte Guinans bereit.

– Staffel 6, Folge 15 (Willkommen im Leben nach dem Tode)
Muss Picard sterben? In dieser Folge tritt mal wieder Q auf. Man darf gespannt sein, ob diese Spezies bei der neuen Serie auch irgendwann eine Rolle spielen wird.

– Staffel 6, Folge 16 & 17 (Der Moment der Erkenntnis Teil 1 & 2)
Die Enterprise dockt bei der Deep Space Nine an. Wieder eine wichtige Doppelfolge, nicht nur, weil es an dieser Stelle schon einen Ausblick auf die andere Serie Deep Space 9 (DS9) gibt, sondern auch, weil es um Data und seinen Erschaffer Dr. Soong geht.

– Staffel 6, Folge 26 (Angriff der Borg Teil 1)
Der Angriff der Borg ist die Doppelfolge, die man ebenfalls gesehen haben muss!

– Staffel 7, Folge 1 (Angriff der Borg Teil 2)
In dieser Doppelfolge tritt auch Hugh wieder auf, der in der vorherigen Staffel bereits seinen ersten Auftritt hatte. Außerdem geht es um Datas Bruder Lore.

– Staffel 7, Folge 10 (Soongs Vermächtnis)
Wer war eigentlich die Mutter von Data? Und hat Soong eventuell noch mehr Androiden erschaffen? Diese Folge verrät weitere Geheimnisse um Dr. Soong und Datas Familie.

– Staffel 7. Folge 20 (Am Ende einer Reise)
Wesley Crusher tritt aus der Sternenflotten Akademie aus, es kommt mit Picard zum Disput. Wesley schließt sich letztendlich dem Reisenden an.

– Staffel 7, Folge 25/26 (Gestern, heute morgen Teil 1 & 2)
Das grandiose Serienende! Gestern, heute, morgen muss man einfach gesehen haben. Es ist ein fantastisches Ende und bezieht sich auf die ersten beiden Folgen (Mission Farpoint).

Aber nicht nur STTNG ist wichtig, auch einige Folgen von Voyager sollte man vielleicht im Vorfeld gesehen haben.

Voyager

– Staffel 3, Folge 26 (Skorpion Teil 1)
Die Voyager befindet sich auf dem Rückweg und muss den Borg-Raum durchqueren.

– Staffel 4, Folge 1 (Skorpion)
Eine Koalition mit den Borg? Ist das wirklich möglich? Captain Janeway versucht es und trifft auf Seven of Nine, eine Borgdrohne. Seven tritt auch bei Picard (STP) wieder auf.

– Staffel 6, Folge 26 (Unimatrix Zero Teil 1)
Die Unimatrix Zero ist ein virtueller Ort für die Borg. Diesen will Janeway unterwandern.

– Staffel 7, Folge 1 (Unimatrix Zero Teil 2)
In dieser Doppelfolge wird man weiter in die Welt der Borg eingeführt.

– Staffel 7, Folge 6 (Eingeschleust)
Wie kann die Voyager nach Hause kommen? Auf diesem Weg spielt Lieutenant Barclay eine wichtige Rolle, der auch schon in STTNG mitspielte und immer ein wenig verrückt wirkt. Wer weiß, ob dieser Schauspieler auch noch mal eine Rolle bei Picard spielen wird, möglich wäre es…

– Staffel 7, Folge 25 & 26 (Endgame 1 & 2)
Es sind die letzten Folgen der langen Reise der Voyager, man muss sie einfach gesehen haben.

Ein Charakter, der immer wieder auftaucht sowohl in STTNG, Voyager und DS9 ist Q. Ich kann mir bislang nicht wirklich vorstellen, dass diese Spezies in der neuen Serie relevant sein dürfte, falls doch, bin ich mehr als überrascht. Aber umso mehr freut es mich, dass offenbar Guinan wieder dabei sein wird.

Filme

Neben den aufgelisteten Folgen aus den verschiedenen Serien des Star Trek Universums muss man natürlich auch einige Filme gesehen haben, insbesondere:

  • Der erste Kontakt
  • Nemesis
  • Star Trek (2009)
  • Into Darkness

Freitags ist nun mein ganz persönlicher #PicardTag.

Außerdem muss ich nun noch die neue Star Trek Serie „Discovery“ (DSC) schauen. Sie spielt zeittechnisch vor Raumschiff Enterprise (TOS; mit Kirk und Spock) und 2020 wird die 3. Staffel erwartet.

Lesetipp

Warum man die Serie sehen muss und warum man die alten Folgen gucken sollte? Dazu empfehle ich den Kommentar von Claudia Bleibaum von der mdr Kulturredaktion: „Star Trek“: Warum Picards Rückkehr der Welt guttut.

Ja, ich finde auch, es tut gut, Picard wieder auf der Leinwand zu sehen. Es ist wie Balsam und man hat das Gefühl, dass vielleicht doch noch alles gut werden könnte…

3 Kommentare zu “#StarTrek – Picard

  1. Heute ist es wieder soweit, Wera! Ich freue mich auch schon, die nächste Folge von Picard zu sehen. Danke, dass du die relevanten Folgen alle aufgezählt hast, ich werde sie wohl nochmal schauen. Hattest du sie im Kopf oder hast du dir ein Serienwochenende gegönnt? 😉
    Liebe Grüße von Susanne

    • Oh Gott, die Frage darf ich gar nicht beantworten. Ich hab mir alle Folgen bei Wiki in der Liste angeguckt und wusste, welche relevant sind, weil ich mich gut an sie erinnern kann. 🙈

      • 😉
        Ich habe von deiner Liste inzwischen einige gesehen und an manche erinnere ich mich gut und an manche fast gar nicht. Mir war auch nicht mehr präsent, dass Picards Synchronstimme irgendwann wechselt. Damit habe ich schwer zu kämpfen.
        Liebe Grüße von Susanne

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: