Digitales für Kinder. Wenn alles andere geschlossen hat…

steht das Digitale plötzlich im Mittelpunkt. Schulunterricht wird online abgehalten, Videokonferenzen sind bei der Arbeit das täglich Brot und bei schlechtem Wetter werden die Streamingdienste ausgereizt und man sucht verzweifelt nach neuen Serien und Filmen. Ist in diesen Zeiten Kultur überhaupt relevant? 

Nun, wie dem auch sei, man ist gefühlt in einem Überlebensmodus, wenn Kinder daheim sind, Homeoffice ansteht und niemand einem das Essen fertig in der Kantine Küche serviert, sondern man auch noch selbst kochen muss. Wie soll man das alles nur schaffen? Es ist gar nicht so einfach, so viele Aufgaben unter einen Hut zu kriegen und ich bewundere so manch Mutter und Vater, wie sie das alles managen. Mit Begeisterung verfolge ich, was aktuell alles digital möglich ist.

Nun stelle ich hier ein paar tolle Fundstücke aus dem Netz für die Kleinen vor, die mich sehr begeistert haben. Dabei ist mir aufgefallen, dass das digitale Angebot für Kinder wächst, weniger im musealen Bereich. Dort findet man tatsächlich wenig für die Minis. Mit gutem Beispiel geht jedoch das Museum Burg Posterstein in Deutschland wie so oft voran, die Maus ist auf allen Plattformen ein Klassiker und die Seite vom NABU ist eine wahre Fundgrube (zumindest für mich), denn momentan versuche ich, Vogelstimmen zu erkennen. Fällt mir jetzt gerade nicht sonderlich leicht. Aber auch das Planetarium Hamburg bietet für Kinder ein paar prima Shows online an. Diese Videos findet ihr auch dauerhaft auf den Webseiten. Natürlich gibt es auch zahlreiche Livestreams von Konzerten wie Volker Rosin oder Reinhard Horn. Überrascht hat mich die Sportstunde von ALBA Berlin für die unterschiedlichen Zielgruppen: Kita, Grundschule und Oberschule. Wie cool ist das denn bitte? Richtig klasse!!!

Der Kinderblog von Museum Burg Posterstein:

Die Maus:

Neu: Der Podcast – die Maus zum Hören:  https://www.wdrmaus.de/hoeren/

Die Sendung mit der Maus, nun täglich im TV oder online.

NABU:

Ein Vogelkonzert erleben.

Planetarium Hamburg 

Vergangene Live-Streams vom Planetarium.

Reinhard Horn

12. April 2020, ab 17 Uhr

Zum Livekonzert

Volker Rosin

25. März 2020, 15 Uhr

Mal sehen, ob es noch ein Online-Konzert geben wird. 

Vogelstimmenquiz

Ganz süß fand ich das Vogelstimmenquiz vom NABU. Ich habe unfassbar schlecht abgeschnitten und sollte mir vielleicht häufiger das Konzert anhören. 😉 

Vogeluhr
CC-BY-SA 2016, NABU-Bundesverband
1. Auflage 05/2016


Memory – selber gemacht

Außerdem habe ich eine ganz nette Plattform gefunden: Learning Apps. Damit kann u.a. selbst Memorys erstellen. Schwupp die wupp habe ich ein Instrumenten-Memo erstellt mit den Bildern aus der Online-Sammlung vom Museum für Kunst und Gewerbe.  

Sportunterricht mit ALBA Berlin

Hier gibt es eine Übersicht aller Sportstunden.

Theater, Museen und andere Kultureinrichtungen stellen momentan sehr viel online. Das ist großartig zu sehen. In diesem Blogbeitrag habe ich erstmal Angebote für die Jüngsten gesammelt. Ob ich noch zu einem Beitrag für die Großen komme, muss ich mal sehen, aber ich hab schon den ein oder anderen Blogbeitrag mit vielen Vorschlägen entdeckt, zum Beispiel von den Kulturfritzen (Kultur in Quarantäne) oder Musermeku (Die besten Online-Plattformen für frei nutzbare und Public Domain Bilder).

Weitere digitale Fundstücke?

Und was macht Ihr so mit Euren Kindern, wenn das Wetter bescheiden ist und man nicht raus kann? Falls Ihr noch weitere wunderbare digitale Fundstücke gefunden habt, gern her damit als Kommentar. Ich bin für jeden Tipp dankbar!

PS: Falls Ihr denkt, ich mache nur digitalen Quatsch, fehlgeschlagen. Ich besitze mittlerweile so viele Kinderbücher und andere Sachen… 😉

4 Kommentare zu “Digitales für Kinder. Wenn alles andere geschlossen hat…

  1. Dörte Nimz

    Wir haben auf unserer Seite http://www.kinderundjugendkultur.info sehr viel gesammelt, was es an Kultur für Kinder und Jugendliche jetzt online gibt – nach Sparten sortiert.

    • Liebe Dörte,
      danke für die Info! Da werde ich mal weiter stöbern, wobei vieles davon eher für Jugendliche ist.
      Liebe Grüße
      Wera

  2. Liebe Wera,
    danke, dass du unseren Kinderburg-Blog mit erwähnst! Und ja, ich hab auch ein Memo-Tool gefunden, da kommen wir wohl um ein Oster-Memo nicht mehr herum. Wir sind gerade dabei, das Osterferien-Quiz auch einzusprechen und zu kleinen Videos zu machen. Natürlich sind wir gespannt, ob und wie das genutzt wird. Normalerweise sind die Ferien-Programme vor Ort ja sehr beliebt. Ob die gleichen Leute das auch digital nutzen werden, bleibt abzuwarten. Wichtig für unsere Kinderburg-Blog-Angebote ist aber immer, dass sie auch langfristig interessant bleiben, also relativ zeitlos sind.
    Viele liebe Grüße,
    Marlene / Burg Posterstein

  3. Pingback: Von Museumsblogs, Mediennutzung von Kindern, Fitness und Kalbsschnitzel | #WMDEDGT

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: