#Gaming | Villa der Vampire

[unbezahlte Werbung] Die Knoblauchknollen liegen bereit, wir machen das Licht aus und beobachten die kleinen Fledermäuse draußen. Und bei uns drinnen? Gräfin Eckzahn erhält bei uns Einzug! Und so mutiert gefühlt unser Heim selbst zur „Villa der Vampire“.

Allein der Aufbau ist schon toll und wirklich wunderbar anzusehen. In die Knoblauchknollen war ich sofort verliebt und Geschicklichkeit und Feinmotorik wird bei diesem Spiel auch noch gefördert. Natürlich musste ich auch grundlegende Fragen wie „Gibt es wirklich Vampire?“ nebenher beantworten, aber ich liebe dieses etwas gruselige Spiele (ich selbst habe als Kind so oft Mitternachtsparty gespielt).

Der Aufbau
Die Gestaltung des Spieles ist einfach schön und sehr originell. Denn die Fledermauskinder müssen die Knoblauchknollen in die richtigen Gräber schubsen. Da ist Feinmotorik gefragt.

Ziel
Die Vampir-Kinder wollen die alten Vampire zum großen Vampir-Fest wecken. Wer am Ende die meisten Vampir-Punkte hat, hat gewonnen. Und wer die meisten Knoblauchknollen gesammelt hat, bekommt am Ende Graf Knolle, der zusätzliche vier Punkte einbringt.

Die Anleitung
Ich will das Spiel an sich hier gar nicht groß erklären, denn das Erklärvideo von Drei Magier ist so toll, dass man es sich unbedingt anschauen sollte. Wie toll ist das, ein Spiel von Kindern für Kinder erklären zu lassen. So verstehe ich auch Spielanleitungen! Hahaha – und ich bin echt mies darin, Anleitungen zu lesen und zu verstehen.

Tolle Anleitung von Kinder für Kinder <3

Aber kurz: In einer bestimmten Zeit (Sanduhr) muss man die Knoblauchknollen in die richtigen Gräber rollen. Wenn die Zeit um ist, darf man sich die Kärtchen aus den Gräbern nehmen und der nächste ist an der Reihe.
Wer Gräfin Eckzahn hat, bekommt die Plättchen, wo eine Krone drauf ist – von den anderen Mitspielern. Wenn alle Grabsteine gespielt wurden, ist das Spiel beendet.

Für Kinder ist dieses Spiel schon relativ komplex, die Kinder sollten sich merken, wie viele Punkte in den einzelnen Gräbern liegen (ich kann es mir nicht bei den vielen Gräbern merken). Denn die Grabplättchen behält man am Ende eines jedes Spielzuges, wenn man eine Knolle in das jeweilige Grab geschubst hat. Dann kommen neue Grabplättchen auf die Gräber.

Sanduhr umdrehen, los geht es.
1. Würfeln
2. Die Knolle in das richtige Grab schubsen (der Würfel zeigt an, in welches Grab die Knolle muss)
3. Dann wieder würfeln
4. Die Knolle in das nächste Grab schubsen
5. Bis die Zeit abgelaufen ist.

Ich finde dieses Spiel dermaßen süß! Natürlich müssen sich Kinder an den Gedanken gewöhnen, dass man etwas in einer bestimmten Zeit schaffen müssen. Aber ich finde es ehrlich gesagt gut, dass man es auf diese spielerische Art und Weise schon mal lernt, unter Zeitdruck etwas zu schaffen.

Ihr sucht noch ein Spiel für Kinder zu Weihnachten und wollt Feinmotorik fördern? Dann ist dieses Spiel genau richtig – also fix ins nächste Spielwarengeschäft!

Dieses Spiel stand auch auf der Shortlist zum Kinderspiel des Jahres 2022 – und ich kann es echt gut nachvollziehen. Es ist wirklich tragisch, dass immer nur ein Spiel gewinnen kann, denn es gibt soooo viele gute neue Spiele. Aber jetzt freue ich mich auf die nächste Runde Knoblauchknollen schubsen.

#Titel | Villader Vampire

#Art | Brettspiel

#Spieleranzahl | 2 – 4

#Dauer | ca. 15 – 20 min.

#Alter | ab 5 Jahren

#Autor | Guido Hoffmann und Jens-Peter Schliemann

#Verlag | Drei Magier

#Anleitung | Herunterladen

0 Kommentare zu “#Gaming | Villa der Vampire

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: